Sie sagen uns wann, wir rufen Sie an!+ 49 341 26 31 80 96 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

private Pflegezusatzversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde 1995 eingeführt. Die Pflegekosten steigen von Jahr zu Jahr, nicht jedoch die Leistungen der Pflegekasse. Die Menschen werden immer älter, das Pflegefallrisiko wächst mit steigendem Alter und auch die Dauer einer Pflegesituation. Die gesetzliche Pflegeversicherung leistet je nach Pflegestufe.

Die Kosten für Verpflegung und Unterkunft sind vom Versicherten allein zu tragen.

 

                                Häusliche Pflege                                          Vollstationäre Pflege

   

Pflegestufe

durch

Angehörige

bis Euro/Monat

durch

Pflegedienste

bis Euro/Monat

 

 

bis Euro/Monat

I

235

450

1.023

II

440

1.100

1.279

III

Härtefälle

700

-

1.550

1.918

1.550

1.918 

 

Gerade für die stationäre Pflege entstehen monatliche Kosten von 3.000 EUR und mehr. Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie die heute absehbare Deckungslücke von 1.500 EUR monatlich oder 50 EUR täglich auffangen.

Wenn Sie weitere Informationen zu Vor- und Nachteilen, der optimalen Gestaltung Ihres Versicherungsschutzes oder ein Angebot wünschen, dann drücken Sie eine der unteren Schaltflächen.


Jetzt Termin vereinbaren        Jetzt Angebot anfordern