Sie sagen uns wann, wir rufen Sie an!+ 49 341 26 31 80 96 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schicht 3

private Altersvorsorge - 3. Säule der Altersvorsorge

Die private Altersvorsorge ist heutzutage für alle, egal ob Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Freiberufler ein absolutes Muss, um den späteren Ruhestand in finanzieller Sicherheit genießen zu können. Trotz der Beiträge in die Rentenkasse kann der Ruhestand durch die immer geringer werdenden Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung in Armut enden.

Außerdem drückt die steigende Besteuerung der staatlichen Rente die Finanzierung des Ruhestands. Laut einer Prognose soll die Rente in 25 Jahren nur noch 30 bis 40 Prozent des letztens Einkommens eines Beitragszahlers betragen. Die gesetzliche Rentenversicherung wird also auf einabsolutes Minimum, also eine reine Basisabsicherung reduziert und wird ohne eine private Altersvorsorge nicht einmal für den bisher gewohnten Lebensstandard ausreichen.

Eine Option, seine Ersparnisse sicher und gewinnbringend anzulegen, ist die private Rentenversicherung. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten die zu einer privaten Rente führen. Entweder man zahlt einmalig einen größeren Betrag ein und erhält daraus monatliche Rente oder man spart mit monatlichen Beiträgen über einen längeren Zeitraum ein entsprechendes Kapital an. Bei Renteneintritt hat man dann die Wahl zwischen einer Einmalzahlung und einer lebenslangen monatlichen Rente, auch Kombinationen sind möglich. Die monatliche Rente lässt sich fallend, konstant oder steigend gestalten. Gerade bei der immer weiter ansteigenden Lebenserwartung erscheint diese Rentenlösung attraktiv, denn mit zunehmendem Lebensalter verbessert sich die erzielte Rendite der eingezahlten Beiträge.

Die Privatrente ist erhältlich als konventionelle Rentenversicherung oder fondsgebundene Rentenversicherung mit unterschiedlichen Garantien. Bezüglich des Ertrages der Rentenversicherung und somit auch der zu erwartenden monatlichen Rente unterscheiden sich die einzelnen Anbieter stark voneinander. Ein Vergleich der verschiedenen Versicherungsgesellschaften und der unterschiedlichen Tarife lohnt sich hier ganz besonders. Bei der klassischen Rentenversicherung investiert der Versicherer Ihren Sparbeitrag überwiegend in vermeintlich sichere Zinspapiere. Bei Sachwert - Policen wird Ihr Beitrag dagegen in echte Substanzwerte investiert. Dies lässt eine besonders interessante Rendite erwarten.

Wenn Sie weitere Informationen zu Vor- und Nachteilen, der optimalen Gestaltung Ihres Versicherungsschutzes oder ein Angebot wünschen, dann drücken Sie eine der unteren Schaltflächen.


Jetzt Termin vereinbaren        Jetzt Angebot anfordern